Gut essen Südtirol: Restaurant Apollonia

Einen besonderen Ort haben wir bei der Alpenüberquerung in Südtirol gefunden, das Restaurant Apollonia in Sirmian auf etwa 700 mh oberhalb von Nals zwischen Meran und Bozen.

“Geschmack mit Aussicht” ist der Untertitel dieses Familienrestaurant mit Lauben-Terrasse. Zu den ausgefallen, regionalen Gerichten gibt es einen herrlichen Blick auf den Rosengarten.  Gefallen haben uns die gefüllten Zucchiniblüten, die Rote-Beete-Pressknödel und der Marillenknödel zum Abschluss. Und die niedrige Rechnung bei dem Anspruch.

Besonders lecker ist es natürlich, wenn man vorher vom Tal hoch geradelt ist. Oder gewandert, ab Andrian ist es eine mittelschwere Wanderung entlang des Südtiroler Jakobsweges durch Kastanienhaine, Apfelplantagen und Wald.  Höhenunterschied ca. 600 Meter, Gehzeit etwa 2 Stunden.

Mehr Infos auf http://www.restaurant-apollonia.it/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.